Aufbau des Ratenkalenders

Der Ratenkalender ist als Datentabelle bzw. -matrix aufgebaut. In einer Achse wird die Zeit in Form eines Kalenders dargestellt, in der anderen Achse werden die anderen 3 Dimensionen verschachtelt angezeigt.  

Die Voraussetzungen um mit dem Ratenkalender arbeiten zu können, sind:

  • Vollständig eingerichtete Zimmerkategorien inkl. Publizierungen
  • Vollständig eingerichtete Raten inkl. Publizierungen
  • Vollständig eingerichtete Channels


Je nach Bedarf kann man sich den Kalender in zwei Richtungen anzeigen lassen:

1.0 Kalender horizontal angeordnet (Standard) 


Abb. 1.0.a: Aufbau des Ratenkalenders, Kalender horizontal angeordnet

2.0 Kalender vertikal angeordnet


Abb. 2.0.a: Aufbau des Ratenkalenders, Kalender vertikal angeordnet


3.0 Seitenleiste

In der Seitenleiste auf der rechten Seite, sind die Inhalte der Zellen bearbeitbar. Die Leiste ist standardmäßig geöffnet und kann über das X-Symbol oben rechts geschlossen werden, um eine größere Datenansicht zu erhalten.


Abb. 3.0.a: X-Icon schließt die Seitenleiste


Eine geschlossene Seitenleiste kann über den Symbol-Button in der Ansichtsleiste wieder geöffnet werden:


Abb. 3.0.b: Symbol-Button in der Ansichtsleiste zum Öffnen der Seitenleiste

4.0 Kalender

Der Kalender in der Datenmatrix deckt den Zeitraum von 30 Tagen ABWEICHUNGin der Vergangenheiten bis zum letzten Tag der freigeschalteten Pflegezeitraum. Möchten Sie den Zeitraum verlängern, kontaktieren Sie bitte den vioma Support.

Um durch den Kalender zu navigieren, bieten sich folgende Funktionen an (Siehe auch Abb. 4.0.a):

  • Bei Klick auf einen Pfeil springt der Kalender eine Woche vor/zurück,
  • Bei Klick auf einen Doppelpfeil springt der Kalender auf den 1. vom nächsten/vorigen Monat,
  • Bei Klick auf den Button "HEUTE" springt der Kalender auf den heutigen Tag
  • Bei Klick auf den aktuell angezeigten Monat können Sie in einem Auswahlmenü einen beliebigen Monat auswählen


Abb. 4.0.a: Funktionen in der Kalenderachse der Datenmatrix in der horizontalen Version


5.0 Dimensionen

In der anderen Achse der Datenmatrix befinden sich die Dimensionen. In Kombination mit dem Datum ergibt sich daraus ein Produkt.

In der Standardansicht werden die Dimensionen verschachtelt nach:

  • Channels → Zimmerkategorien → Raten


Abb. 5.0.a: Standard-Anordnung der Dimensionen in der Datenmatrix


Über das Ansichtenmenü kann die Verschachtelung der Dimensionen umgeschalten werden. Mit dieser Ansicht können Sie z. B. einzelne Produkte über mehrere Channels gut vergleichen:

  • Zimmerkategorien → Raten → Channels


Abb. 5.0.b: Ansicht nach der Verschachtelung Zimmerkategorien → Raten → Channels


Alternativ kann auch umgeschalten werden auf :

  • Channels → Raten → Zimmerkategorien


Abb. 5.0.c: Ansicht nach der Verschachtelung Channels → Raten → Zimmerkategorien

Bitte beachten Sie

Je nach gewählter Verschachtelung der Dimensionen stehen nicht immer alle Felder zur Verfügung. 

6.0 Felder

Innerhalb der verschachtelten Dimensionen erscheinen die in der Ansichtsleiste aktivierten Felder. Ein Feld kann eine Einstellung für einen Preis, eine Restriktion oder für die Verfügbarkeit sein.

Die Felder werden detailliert hier beschrieben.


Abb. 6.0.a: Felder in der Datenmatrix


7.0 Produktsymbole

Je nach Einstellung eines Produktes erscheinen bei den Dimensionen auf Produktebene Symbole, die wichtige Einstellungen und Eigenschaften beschreiben und bei der Pflege der Daten berücksichtigt werden sollten. In der Legende der Ansichtsleiste werden die Produktsymbole ebenfalls erklärt.

7.1 Verknüpfte Rate/Pauschale/Zimmerkategorie

Wenn Produkte mit externen Systemen verknüpft sind und synchronisiert werden, erscheint ein Icon auf der letzten Dimensionsebene.


Abb. 7.1.a: Das Icon auf Produktebene signalisiert, dass das Produkt 
mit der Hotelsoftware verknüpft ist


Abb. 7.1.b: Bei Mouse-Over erscheint die Erklärung für das Icon
ABWEICHUNG


Wir ein Icon blau dargestellt, können Sie es anklicken, um weitere Informationen zu erhalten. In diesem Fall öffnet sich ein Fenster mit detaillierteren Informationen zu den verbundenen Channels.


Abb. 7.1.c: Weitere Informationen zu einem verknüpften Produkt erscheinen in einem Fenster

7.2 Geschlossene Rate / Geschlossene Pauschale

Da "Geschlossene Raten"/"Geschlossene Pauschalen" in der Buchungsstrecke nur mit einem Code verfügbar sind, ist es wichtig, das im Preiskalender zu erkennen. Sonst kann man nicht einschätzen, warum die Rate/Pauschale nicht in der Buchungsstrecke erscheint.

Das Icon ist nicht verlinkt und erscheint aus diesem Grund auch nicht in Blau, sondern in Grau. Ein Tooltip sagt aus, dass es sich um eine geschlossene Rate/Pauschale handelt.


Abb. 7.2.a: Symbol für "Geschlossene Rate"


7.3 Exklusive Rate / Exklusive Pauschale

Da exklusive Raten andere Raten ausblenden, ist es wichtig, diese Informationen im Preiskalender zu erkennen. Solche Raten werden mit einem Stern gekennzeichnet:


Abb. 7.3.a: Symbol für "Exklusive Rate"

7.4 Bonus Rate / Bonus Pauschale

Raten und Pauschalen, die nur mit Aktionen des Bonusprogramms verfügbar sind, werden mit einem Herz dargestellt:


Abb. 7.4.a: Symbol für "Bonus Rate"

7.5 Publizierung von Raten und Pauschalen 

ABWEICHUNG

Die Veröffentlichung von Raten und Pauschalen kann in den Detailansichten via die Einstellung "Publizierungszeitraum" zeitlich eingeschränkt werden.

Bitte beachten Sie

Der Publizierungszeitraum hat nichts mit dem Verfügbarkeitszeitraum der Pauschale zu tun.


Wenn die Publizierung einer Rate oder Pauschale zeitlich eingeschränkt ist, wird das durch ein Auge dargestellt. Hierbei wird unterschieden ...

... ob die Rate/Pauschale aktuell veröffentlicht ist:


Abb. 7.5.a: Aktuell publizierte Pauschale


... oder aktuell nicht veröffentlicht ist:


Abb. 7.5.b: Pauschale, die aktuell nicht publiziert ist


Ist die Publizierung einer Rate/Pauschale zeitlich nicht eingeschränkt, erscheint kein Auge.

7.6 Zimmerkategorie nur auf Anfrage verfügbar

Die Verfügbarkeit einer Zimmerkategorie kann in der Detailansicht "auf Anfrage" eingestellt werden. In diesem Fall erscheint im Ratenkalender bei allen Produkten dieser Zimmerkategorie ein entsprechendes Icon.


Abb. 7.6.a: Die Zimmerkategorie "DZ Ahorn" (und somit alle Produkte dieser Zimmerkategorie) ist nur auf Anfrage verfügbar


7.7 Pauschalenrate

Eine als "Pauschalenrate" markierte Pauschale ist standardmäßig nicht buchbar und kann nur in Verbindung mit einer Pauschale verwendet werden. Eine Pauschale kann entweder den Preis von dieser Rate erben oder die Rate bei den Verlängerungsnächten verwenden.

Um zu erkennen, dass diese Rate nur in Verbindung mit einer Pauschale buchbar ist, wird als Symbol ein Paket angezeigt:


Abb. 7.7.a: Die Rate "Pauschalenrate"  ist nur in Verbindung mit einer Pauschale verfügbar



TODO

Verknüpfung Detailansicht Zimmerkategorie


8.0 Zimmerauslastung

So wie die Hotelauslastung in der Ansichtsleiste, kann in der Dimension Zimmer über ein Menü die Auslastung der Zimmerkategorie eingeblendet werden.

Die Zimmerauslastung errechnet sich aus der Anzahl der existierenden Zimmer ("Reales Kontingent" in der Detailansicht der Zimmerkategorie) und der Anzahl der freien Zimmer (Werte des Felds "Freie Zimmer" der Zimmerkategorie).

Die Auslastung des Zimmers ist für jede Zimmerkategorie explizit ein- und ausschaltbar.

Übrigens

Sie können mit den Datenvorlagen auch Ihre Preise und Konditionen nach der Auslastung Ihrer Zimmerkategorie steuern.

Mehr zu den Datenvorlagen


Abb. 8.0.a: Auswahl der Zimmerauslastung im Menü


 
Abb. 8.0.b: Ansicht mit aktivierter Zimmerauslastung     


Inhalt


Status
IN PROGRESS
CST PRO Version6.3+

Offene Punkte



Der Aufbau des Ratenkalenders erklärt im Video: